Kostenloser Versand nach DE und AT

  Sicher einkaufen dank SSL

  Telefonservice unter 089 125 018744

Ratgeber: wie erkenne ich schnell die Qualität einer hochwertigen Solardusche?

Es gibt eine Vielzahl von Solarduschen … in allen Formen und Preisklassen.

5 grundlegende Tipps, wie man die Qualität einer Solardusche ermitteln kann

  1. Der Wasser-Tank: Hochwertige Solarduschen haben einen Tank aus Aluminium oder Edelstahl. Der Tank ist das zentrale Bauelement der Außendusche.
    Die Größe des Wassertankes ist übrigens KEIN Qualitätskriterium und wird auch meist überbewertet: große Tanks halten mehr warmes Wasser bereit, brauchen aber auch  deutlich länger um warm zu werden. Wir empfehlen ein Tankvolumen von 20-35 Liter.

  2. Gewicht: gute Solarduschen wiegen unbefüllt 25-45kg! Das bringt erhöhte Standfestigkeit und geht einher mit der Verarbeitung von hochwertigen Misch-Armaturen, Duschköpfen und natürlich dem Tank aus Edelstahl oder Aluminium.

  3. Kriterium Ersatzteile: Hersteller von hochwertigen Solarduschen haben sämtliche Ersatzteile auf Lager - auch Jahre nach dem Kauf. Ein später Frosteinbruch im Frühsommer, kann z.B. die Kartusche im Einhebelmischer beschädigen. Da ist schnelle Nachlieferung wichtig.

  4. Material: Vermeiden Sie alle Produkte bei denen Plastik und Kunststoff verbaut wurde. Plastik ist kein Material für den Außenbereich! Kunsstoffe - insbesondere die billigen geben auch giftige Phenole an das Wasser ab. Weiter sind Kunststoffe aufgrund ihrer organischen Zusammensetzung anfälliger für die Entwicklung von schädlichen Bakterien.
    Gute Solarduschen sind darum komplett aus Edelstahl, Glas, Aluminium, Kupfer usw. gefertigt.  

Was spricht gegen den Kauf einer billigen Solardusche?

Die günstigste Solardusche kostet um die 15 EUR. Das ist ein schwarzer Plastikbeutel, der mit Wasser gefüllt und in einem Baum gehängt wird. Diese Art „Solar-Dusche“ wird oft beim Zelten benutzt und hat dort auch ihre Berechtigung. Da spricht nichts dagegen.
Camping-Solar-Dusche

Problematisch hingegen sind Solarduschen in der Preislage 100-300 EUR, die über die gesamte Sommersaison benutzt werden sollen. Im Endeffekt sind diese Produkte fast so konstruiert wie eine richtige Solardusche … nur halt komplett aus Plastik (in der Regel ein PVC Rohr) mit billigen Kunststoff-Wasserhahn und Duschkopf aus Kunststoff. Plastik im Außenbereich sollte unbedingt vermieden werden! Sonnenlicht, Hitze, Kälte lassen den Kunststoff leicht brüchig werden (darum werden Additive und Weichmacher zugesetzt, die aber ebenfalls mit der Zeit verdampfen).
Die Gartendusche wird spröde und undicht.
Ersatzteile sind in der Regel nicht vom Hersteller aus Fernost zu bekommen – und bei dieser Qualität brauchen Sie Ersatzteile ... und zwar oft.
Plastik-Duschen haben ein Gewicht von 7-10kg und 2 Tage gespeichertes Wasser riecht bereits nach Plastik. Wir kennen reihenweise Kunden, die schon eine günstige Solarduschen hatten, bis sie sich dann endlich für eine dauerhafte, hochwertige Solardusche entschieden haben.
100-300 Euro sind einfach zu viel für einen Wegwerf-Artikel. Vom Ärger, von der Umwelt und vom Design ganz zu schweigen.

Bei Gartendusche.shop bieten wir nur Top-Produkte vom Hersteller Ideal Eichenwald aus Neuss bei Düsseldorf an. An diesen Solarduschen haben Sie über viele Jahre Freude.
Preislich geht es bereits ab ca. 1.300 EUR los, z.B. für das Modell Tonga mit 35 kg Versandgewicht.
Ideal-Eichenwald-Maya-4

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.